Musical · Theater

Les Misérables



Es ist das Musical der Superlative: Mit mittlerweile 28 Jahren ununterbrochenen Spielbetriebs in London hat Les Misérables die längste von einem Musical je erreichte Laufzeit, die Gesamtbesucherzahl addiert sich auf über 60 Millionen in 38 Ländern und 23 gesungenen Sprachen.

Über 70 Millionen Zuschauer in 42 Ländern zählte die Original-Broadway – Produktion bislang. Das Kino hat sich mehrmals dieses spannenden Romanstoffes von Victor Hugo angenommen. Die letzte Verfilmung von „Les Miserables“ 2013 mit den Weltstars Hugh Jackman, Anna Hathaway und Russel Crowe gehört zu den erfolgreichsten Musikfilmen aller Zeiten.

Die Deutsche Musical Company erzählt die berühmte Story des ehemaligen Sträflings und Diebes Jean Valjean in Frankreich im 19. Jahrhundert, der unter neuem Namen zum wohlhabenden und hochrespektierten Wohltäter wird.
Nachdem er gegen die Bewährungsauflagen verstößt, wird er von dem unnachgiebigen Pariser Polizeipräsidenten Javert erbarmungslos gejagt und ein Katz- und Mausspiel auf Leben und Tod beginnt.

Zwischen den brennenden Barrikaden der Pariser Straßenaufstände entwickelt sich eine packende Geschichte, in die auch Jean Valjeans Ziehtochter Cosette und ihr Held und Studentenrevolutionär Marius hineingezogen werden.

In der Inszenierung der Deutschen Musical Company mit der berührenden Musik von Esther Hilsberg erleben die Zuschauer diese dramatische und einfühlsame Handlung in einer opulenten Ausstattung, mit faszinierenden Choreografien und großem Orchester. Auch technisch werden hier alle Bühnenregister gezogen.