Theater

Les Clandestines


Was macht den Menschen und seine Heimat aus, was bringt ihn dazu, alles hinter sich zu lassen und in die Fremde aufzubrechen? Les Clandestines haben sich auf der Suche nach Antworten auf die Spuren der alten Lieder des amerikanischen Südens begeben.

Sie zeigen in Melodien, Gedichten, Briefen und historischen Dokumenten, was hinter dieser Musik steht, die von der Wildnis, Vertreibung, dem Alltag und den Schwierigkeiten, in einer feindseligen Welt zu überleben, berichten.

Die französischen Künstler verleihen der Musik und den damit verbundenen Geschichten des Mississippi-Deltas, Louisianas, Virginias und Tennessees Gesichter und Stimmen. Das Ergebnis ist eine mitreißende Performance mit Gitarren und Percussion, englischen und französischen Texten sowie vielfältigen Klängen vom Folksong bis zum Wiegenlied.

Dauer: 75 min
Eintritt frei
In Bewegung


Vergangene Termine