Diverses · Kirtag

Leopoldi in Klosterneuburg


Vor über 350 Jahren wurde der heilige Leopold durch ein Patent Kaiser Leopolds I. zum Landespatron von Wien, Nieder- und Oberösterreich erhoben. Der Kaiser verband dies mit dem Wunsch, der Festtag des Heiligen solle mit der entsprechenden Würde und dem gebührenden Aufwand begangen werden.
Deshalb wird alljährlich um den 15. November, dem Todestag Leopolds III., das traditionelle Leopoldifest gefeiert.

Ein Höhepunkt und Ziel zahlreicher Pilgerinnen und Pilger ist der Besuch der Grabstätte des hl. Leopold und die Festmessen in der Stiftskirche.

Aber auch das „Fasslrutschen“ im Stift Klosterneuburg ist ein besonderes Erlebnis für Jung und Alt und gehört zum absoluten Pflichtprogramm. In dem der Stiftskirche gegenüberliegenden Binderstadl rutscht man über das so genannte Tausendeimerfass und kann sich dabei sogar etwas wünschen.

Der Rathausplatz wird an diesen Tagen belebt durch ein buntes Bild an Spielbuden, Marktständen und Ringelspielen.

Das gesamte Programm finden Sie unter: http://www.stift-klosterneuburg.at/veranstaltungen/958,leopoldi-2015-im-stift-klosterneuburg.html


Vergangene Termine