Kabarett

Leopold Toriser - In Gegenwart der Ente


Einem breiteren Publikum bekannt wurde Leopold Toriser 2014 als Finalist der ORF-Sendung
“Die Große Comedy Chance”, wo er mit Bildgeschichten auf Flipchartpapier und einem nostalgischen Rückblick auf den Kühlschrank seiner Kindheit punkten konnte.

Es sind die letzten Abenteuer des 20. Jahrhunderts, die Leopold Toriser in seinem 1. Soloprogramm bestehen muss. Schon im Kindergarten löst er mit einem Kartoffelstempel um ein Haar eine Revolution aus, nur knapp bleiben Kunst und Gesellschaft vor dem ultimativen Ikonoklasmus verschont. Während aus dem elterlichen Kühlschrank eine Evolution der Lebensmittel immer weitere Kreise zieht, warten am täglichen Schulweg allerhand Gefahren und
Verstrickungen, die auf unerfindliche Weise in den Abenteuern eines gewissen Beta gipfeln. Als Unkraut im Gemüsegarten der katholischen Kirche muss Toriser erst ein Moped zu Schrott fahren, bevor ihn die Pfadfinder den Eltern suspekt machen, und das alles, nachdem er schon als Hobbyevangelist Meriten sammeln konnte. Schließlich tritt nach dem Umzug nach Wien und einer Karriere als Werbetexter und Bestattungsunternehmer ein imaginärer Guru aus dem Weltraum in sein Leben, der ihn zum Sturm auf den heimischen Buchmarkt animiert. Was da sonst noch
passiert, sollte man sich wirklich anschauen!

Eintrittskarten:
Vorverkauf: 7,00 €
Abendkassa: 10,00 €
Reservierung per Email an: reservierung@werkl.org
Bezahlung und Abholung 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn


Vergangene Termine