Jazz

Leo Wright & Peter Marinoff Memorial


Innerhalb weniger Monate verstarben vor rund 25 Jahren zwei prominente Wiener Jazzer unter dramatischen Umständen: am 6.1.1991 brach der schwer herzkranke Texaner Leo Wright in der U-Bahn-Station Josefstädterstraße zusammen und wurde von der Rettung sehr schnell aber trotzdem zu spät ins AKH transportiert und am 14.6. desselben Jahres glitt während einer Geburtstags-Session im Lusthaus (!!!) der vielseitige Gitarrist Peter Marinoff leblos vom Hocker. Leos Witwe und einige Freunde der beiden Freunde werden heute "in Memoriam" an diese herrlichen Musiker für sich und Euch swingen – Heinz Czadek tb, Heinz von Hermann ts&fl, Erwin Schmidt p, Diknu Schneeberger g, Hans Strasser b, Walther Großrubatscher dm – und singen – Jazzlady Elly Wright....


Vergangene Termine