World Music

Lena Willemark


Blåferdį (Die blaue Reise) ist ein faszinierendes Programm der abenteuerlustigen schwedischen Sängerin und Geigerin Lena Willemark. Ihre Inspiration für das Werk, welches für die Euroradio Folk Festival Commission entstand, entspringt dem Buch „The Shaking Woman“ von Siri Hustevedt.

In diesem Buch gibt die Autorin ihre Erlebnisse und Beobachtungen einer Zeit wieder, in der sie aufgrund einer neurologischen Erkrankung starke Anfälle von Zittern hatte. Im Zuge der Behandlungen kreisten ihre Gedanken um den Ursprung ihrer Beschwerden. Gibt es eine physikalische Erklärung? Oder handelt es sich um psychosomatisch bedingte Symptome? Oder doch um eine Manifestation ihrer Erinnerungen?

“Around and beneath the island of that self-conscious storyteller is a vast sea of unconsciousness, of what we don’t know, will never know, or have forgotten.”

Die Gedanken der Autorin zum äußeren, öffentlichen Leben und dem verborgenen Innenleben, ist es was Willemark als Inspirationsquelle diente. Die Geschichten werden durch Willemarks Musik zum Leben erweckt und der Zuhörer findet sich schnell in einer unentrinnbaren Spannung wieder. Doch was wird die Musik im nächsten Moment auslösen? Kann sie doch in jedem Menschen und jeder Situation eine andere Reaktion und Gefühle hervorrufen.

Für die Umsetzung dieses Projektes hat Willemark eine Reihe von Gedichten auf Schwedisch und Älvdalisch (eine alte Sprache der Region) geschrieben und mit den Klängen eines Quintetts und einer Perkussionistin vereint.

Besetzung:
Lena Willemark
Geige, Gesang
Emma Reid
Geige
Mia Marin
Fünfsaitige Geige
Sandra Marteleur
Fünfsaitige Viola
Leo Sander
Cello
Tina Quartey
Schlagwerk, Glocken


Vergangene Termine