Musical · Operette · Theater

Lehar Festival Bad Ischl 2016


In jener charmanten Kaiserstadt Bad Ischl, in der Franz Lehár seine unvergänglichen Werke schrieb, liegt noch heute die leichte Heiterkeit der Operette in der Luft. Seit beinahe fünfzig Jahren wird hier bei den traditionsreichen Festspielen Operette mit Qualität und Schwung gespielt.

In Bad Ischl ist die Operette lebendig wie nie zuvor. Ein junges Team bringt höchst erfolgreich die Operette für das 21. Jahrhundert auf die Bühne. Hier wird Musiktheater auf höchstem Niveau geboten - mit opulenter Nostalgie für die Tradition - liebenden Anhänger dieses Genres und mit einem schmackhaften Schuss von ironischem Witz, der auch ein jüngeres Publikum zu begeistern vermag.

Neben der Tradition, in der man gerade in der alten Kaiserstadt Bad Ischl genießerisch schwelgen kann, kommt auch die künstlerische Innovation nicht zu kurz, eine gekonnte Mischung von österreichischem Charme und ironischem Augenzwinkern. Neben wohl bekannten Operettenhits rückt das Lehár Festival auch immer wieder zu Unrecht in Vergessenheit geratene Werke ins Rampenlicht.


Vergangene Termine