Vortrag

Lebenslanges Lernen: Zwischen Müssen, Wollen und Könne


Vortragende:
Univ.-Prof. Dr. Elke Gruber
Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Universität Graz

Zum Vortrag:
Das Konzept des Lebenslangen Lernens ist in den letzten Jahren in aller Munde. Es gilt als die Problemlösungsstrategie für eine Gesellschaft im Wandel. Im Vortrag geht es um die Ambivalenzen, die mit dem Konzept des Lebenslangen Lernens verbunden sind. Lernen-Müssen weist auf die gesellschaftliche, vor allem arbeitsmarktpolitische Notwendigkeit von Weiterbildung hin. Lernen-Wollen spricht die Tatsache des freien Willens an, nachdem Lernen für Menschen ein sehr erfüllendes, befriedigendes Erlebnis sein kann. Lernen-Können - hier geht es um Fragen der Teilhabe am Lernen in ihren unterschiedlichen Dimensionen.

Die Montagsakademie der Karl-Franzens-Universität Graz startet ins Studienjahr 2015/16 und präsentiert wieder interessante und allgemein verständliche Vorträge aus der Welt der Wissenschaft. Das Leitthema lautet "Wie frei ist unser Wille?".

Die Montagsakademie bietet Ihnen allgemein verständliche Vorträge aus der Welt der Wissenschaft: frei zugänglich für alle und kostenfrei in der Aula der Universität Graz sowie live in den teilnehmenden Regionen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Vergangene Termine