Pop / Rock · Literatur

Lebende, Stücke - Poesie & elektronische Musik von Verena Dürr


Stimme und Elemente der elektronischen Musik fließen ineinander. Die Kaffeehausliteratin stellt Lebende, Stücke vor, welche unter dem Eindruck von Melange und Mokka, konsequent regelmäßigem Zeitunglesen und dem Charme der Wiener Kaffeehausentourage entstanden sind. Die interdisziplinäre Autorin, Djane und Hilfsköchin erstreckt ihr literarisches Schaffen in die Bereiche der Spoken Word Poetry, Performance, Musik und Video.

Verena Dürr:

Diplom der transmedialen Kunst an der Universität für angewandte Kunst. Derzeit: Hans-Weigel-Stipendium (d.h. Arbeit an einem Gedichtband). Sie ist ein Teil des Poesie-Pop Duos: „Bis eine heult“. Siegerin Lyrikwettbewerb Ö1. Lebt und schreibt in Wien.

www.venerasinn.com
Literatur und Performance im DORF - kuratiert von Eva Geber (Kulturpublizistin, Mitgründerin der AUFedition 1992)

5 KÜNSTLERINNEN, 5 MUSENKÜSSE - Teil 4

Text, Bild, Film, Komposition & Performance

5 Künstlerinnen und Autorinnen präsentieren an vier Abenden eigene Texte in unterschiedlichen Ausdrucksformen.


Vergangene Termine