Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/laut-lachen/event-showtimes?date_start=2017-07-27 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Laut Lachen - events.at

Kabarett

Laut Lachen


Im Rahmen der „Langen Nächte der Menschenrechte“ findet am 18. Juni ein Benefizkabarett-Abend zugunsten von ‚PROSA-Projekt Schule für Alle‘, der diesjährigen Gewinnerin des bedeutendsten Sozialpreis Österreichs, der SozialMarie.

Laut Lachen und dabei Gutes tun! Unter diesem Motto haben sich österreichische KabaretistInnen zusammengeschlossen, um für einen guten Zweck einen Abend lang das Publikum zu unterhalten. Thomas Maurer, Leo Lukas, Klaus Oppitz, Gerald Fleischhacker, Aida Loos und die Gebrüder Moped bringen die besten Szenen ihrer aktuellen Programme auf die Bühne, mit dem Reinerlös der Veranstaltung wird der Verein PROSA-Projekt Schule für Alle, der Schulunterricht für junge Flüchtlinge anbietet, unterstützt.

Abwechslungsreiches Programm
Thomas Maurer kann als Institution des österreichischen Kabaretts bezeichnet werden. Sein sozialkritischer Humor holt zeitweise Absurditäten zutage, die nur ein Virtuose wie er hervorholen kann.

Für die einen sind sie “eine zeitgenössische Variante von Karl Farkas und Ernst Waldbrunn” (Der Standard), die anderen lieben ihre frechen Fotografien auf Facebook und Co, die sie in ihrem aktuellen Programm “Tellerrandtango” erstmals auch auf Leinwand zeigen. Die Rede ist von dem Duo Gebrüder Moped, die sinnieren und singen, zündeln und zwitschern und die Welt auf die Probe und den Rest auf den Kopf stellen: politisch, persönlich, pikant.

Nicht weniger interessant, spannend und abwechslungsreich ist das Programm der persischstämmigen, in Wien lebenden Schauspielerin Aida Loos, die derzeit mit „Hartes Loos“ erfolgreich durch Österreich tourt. Sie erzählt aus ihrem Leben, einem Leben zwischen Orient, Familienaufstellung, Okzident, Frittierfett, den Unsäglichkeiten der Menschheit, Finanzkrise, Wollen und Inshallah. Weiters lässt Loos längst vergessene Wiener Lieder aufleben und gibt ihnen ihre ganz persönliche Note.

Abgerundet wird das Programm durch den Kabarettisten, Schriftsteller und Regisseur Leo Lukas, sowie Klaus Oppitz, Autor des satirischen Flüchtlings-Romans "Auswandertag" und der ORF-Erfolgscomedy "Wir sind Kaiser". Comedian und Moderator Gerald Fleischhacker bringt Auszüge aus seinen Programmen und führt durch den Abend.

Der Kabarettabend „Laut lachen“ wird von der Arbeiterkammer Wien unterstützt. Der Reinerlös geht an den Verein PROSA-Projekt Schule für Alle.


Vergangene Termine