Elektronik

Laurel Halo


„Ich will nichts weiter tun, als überwältigende Musik machen.“ So Laurel Halo kurz und knapp über ihren künstlerischen Anspruch.

Laurel Halo galt bislang als eine Vertreterin innovativer Clubmusik. Mit ihrem neuen Album auf Hyperdub geht sie einen Schritt weiter und liefert statt vorwärtstreibenden Beats komplex zerstäubte Arrangements. Federleicht navigiert die Musikerin hier zwischen Dub, Broken Beats, House, R‘n‘B und Jazz und bastelt kompromisslos-polymorphe Tracks, die wie Hi-Tech Pop aus der Zukunft klingen. Ihre synthetisch modulierte Stimme formt darüber zerbrochene Narrative. In hellen Harmonien gehalten, wirken sie wie heilsame Einsprüche gegen eine standardisierte Vorstellung von Beschleunigung und Fortschritt.


Vergangene Termine