Pop / Rock

Laura Gibson


Erst nachdem sie ihren Titel als Hochsprung-Meisterin ihres Bundeslandes in der Tasche hat, widmet sich die US-Amerikanerin Laura Gibson ganz dem musikalischen Schaffen. Beeinflusst von Folk, frühem Jazz und Delta Blues schreibt sie Songs für mehrere LPs und kollaboriert mit etlichen Gastmusikern, etwa von den Decemberists oder Bright Eyes.

Multiinstrumentalistin und Singer/Songwriterin LAURA GIBSON wuchs in einem kleinen, abgeschiedenen Städtchen namens Coquille, in der südlichen Küstenregion des Bundesstaates Oregon, als Tochter einer Kindergärtnerin und eines Försters auf. Spätestens seit der Veröffentlichung ihres Albums Beasts of Season (2009), das NPR schlicht als „Meisterwerk“ bezeichnete und über das Mojo schrieb: „sowohl niederschmetternd als auch lebensbejahend“, blühte die Karriere von Laura Gibson wahrlich auf - ob als Model in einem japanischen Modemagazin, über Standing Ovations in einem Gefängnis-Auditorium, bis hin zu improvisierten, dreieinhalb-stündigen Kunst-Performances mit dem Klang-Künstler Ethan Rose und Filmemacher Ryan Jeffrey. Vier Jahre nach ihrer letzten Tour (u.a. als Support von Calexico) wird sie uns nicht nur mit ihrer unfassbaren Live-Ausstrahlung begeistern, sondern auch mit einem brandneuen Album, das den Namen „Empire Builder“ trägt um ab 1. April 2016 im Handel sein wird. We are up for a real treat!


Vergangene Termine