Theater

last woman standing


Drei Frauen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie führen einen erbarmungslosen Konkurrenzkampf, alle wollen sie die ultimative Superfrau sein: die "last woman standing".

Sie scheuen keine Konfrontation, haben wenig Anstand und ausreichend Humor, um der Rolle der Frau mit ihren überraschenden und altbekannten Attributen auf den Leib zu Rücken.

Inszenierung und Konzept Lina Hölscher
Assistenz und dramaturgische Mitarbeit Kathrin Liess

Mit Ninja Reichert, Gina Mattiello, Lucia Neuhold


Vergangene Termine