Diverses

Langer Tag der Flucht - Lichtermeer in Klagenfurt


Ein Lichtermeer im Zentrum von Klagenfurt soll an all jene erinnern, die auf ihrer Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind. Diese stille Veranstaltung wird gemeinsam mit den hier lebenden Flüchtlingen organisiert. In der "Festung Europa" sollen viele Kerzen und Lichter die Augen und Herzen öffnen bzw. offen halten.

Das Lichtermeer im Rahmen des Langen Tags der Flucht findet am Neuen Platz in Klagenfurt statt und wird von Vobis gemeinsam mit anderen Initiativen und den in Klagenfurt lebenden Flüchtlingen organisiert. Die Aktion soll an die Tausenden Menschen erinnern, die auf ihrer Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind.

Wilkommen sind Kerzen und Lichter aller Art, die den Platz um den Lindwurm erhellen.
Im gemeinsamen Gedenken an die Toten soll das Lichtermeer auch ein Zeichen für Frieden, Hoffnung und Solidarität setzen und das Thema Flucht mehr ins Bewusstsein der Menschen rücken.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des vierten „Langen Tags der Flucht“ statt. Informationen und das gesamte Veranstaltungsprogramm unter www.langertagderflucht.at
Eine Initiative der UNO-Flüchtlingsorganisation UNHCR und Organisationen in ganz Österreich.

25.09.2015 21:00–22:00
Stadttheater, Klagenfurt
Kärnten, Klagenfurt

Ein Lichtermeer im Zentrum von Klagenfurt soll an all jene erinnern, die auf ihrer Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind. Diese stille Veranstaltung wird gemeinsam mit den hier lebenden Flüchtlingen organisiert. In der "Festung Europa" sollen viele Kerzen und Lichter die Augen und Herzen öffnen bzw. offen halten.
Das Lichtermeer im Rahmen des Langen Tags der Flucht findet am Neuen Platz in Klagenfurt statt und wird von Vobis gemeinsam mit anderen Initiativen und den in Klagenfurt lebenden Flüchtlingen organisiert. Die Aktion soll an die Tausenden Menschen erinnern, die auf ihrer Flucht nach Europa ums Leben gekommen sind. Wilkommen sind Kerzen und Lichter aller Art, die den Platz um den Lindwurm erhellen.
Im gemeinsamen Gedenken an die Toten soll das Lichtermeer auch ein Zeichen für Frieden, Hoffnung und Solidarität setzen und das Thema Flucht mehr ins Bewusstsein der Menschen rücken.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des vierten „Langen Tags der Flucht“ statt. Informationen und das gesamte Veranstaltungsprogramm unter www.langertagderflucht.at
Eine Initiative der UNO-Flüchtlingsorganisation UNHCR und Organisationen in ganz Österreich.


Vergangene Termine