Klassik

Lange Nacht der Kirchen 2013


Am 24. Mai 2013 stehen wieder hunderte Kirchen in ganz Österreich zwischen dem Bodensee und dem Neusiedlersee offen und bieten ein buntes und abwechslungsreiches Programm an.

Deutlich wird durch die offenen Kirchen die große ökumenische Bewegung. Die Einladung geht auch dahin einander in christlicher Verbundenheit zu besuchen und so besser kennen zu lernen. Gerade die "Lange Nacht" bietet Gelegenheit, bisher Fremdes und andere christliche Traditionen kennenzulernen. "Anderen kirchlichen Traditionen gilt es mit Respekt und Aufmerksamkeit zu begegnen", betont etwa der Wiener Superintendent Hans Jörg Lein im Gespräch mit der Kathpress.

Die Themenvielfalt der Veranstaltungen reicht von Diskussionen über Ausstellungen, Führungen, Konzerte und Lesungen bis zu Gottesdiensten und vielen unterschiedlichen spirituellen Angeboten. Spezielle Programmpunkte gibt es auch für Kinder und Familien. An der Langen Nacht der Kirchen beteiligen sich alle 16 im Ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ) vertretenen Kirchen. Die "Lange Nacht" hat inzwischen international Schule gemacht. In Tschechien, in Ungarn, Südtirol und sogar in Estland findet die "Lange Nacht der Kirchen" nach österreichischem Vorbild statt.


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.