Vortrag · Diverses · Theater

LandStadt Vorarlberg Kongress 2020


Vorarlberg ist ein kleines Bundesland mit großer Vielfalt. Hier sind die Menschen gut vernetzt, man trägt Visionen in die Zukunft und Traditionen ebenso.

Viele haben sich an die Eigenheiten der Region gewöhnt, andere überlegen sich jeden Tag, wie man diese Eigenheiten aufbrechen kann. Daraus ergibt sich für den LandStadt-Kongress 2020 vor allem eines. Nämlich das Anliegen, dass den guten Gedanken und Überlegungen für ein chancenreiches Vorarlberg eine Plattform geboten wird, dass initiative Menschen und menschliche Initiativen zueinander finden.

Menschen mit einer breiten Expertise in Raumplanung, Stadt- und Regionalentwicklung, Kultur, Politik und Wirtschaft, die das gesellschaftliche Zusammenleben betrifft, werden für Vorträge, Podiumsdiskussionen und einem direkten Austausch zur Verfügung stehen. Dazu kommen Praktikerinnen und Praktiker, die über ihr tägliches Wirken und ihre Erfahrungen in der LandStadt Vorarlberg erzählen. Gleichzeitig ist jeder Besucher und jede Besucherin als Fachmensch in eigener Wahrnehmung geladen.

Referenten und Beitragende:
Kerstin Faber/Thüringen - Urbanistin und Raumplanerin
Werner Binnenstein-Bachstein/Wien - Initiator zahlreicher Kunst-Sozial-Projekte, Mitglied des Kuratoriums des Wiener Konzerthauses
Peter Steurer/Bregenz - Regionalentwicklung Vorarlberg
Uli Hellweg - Planer und Kommunalberater
Roland Gruber/Wien - Geschäftsführer nonconform
Verena Konrad/Vorarlberg - vai Vorarlberger Architektur Institut
Lorenz Schmidt/Bregenz - Abteilung Raumplanung, Land Vorarlberg

u.v.mehr
Detailliertes Programm und Tickets: www.landstadt-vorarlberg.at


Vergangene Termine