Diverses

Landesarchitekturpreis 2016 - Preisverleihung und Präsentation der Siegerprojekte


Erstmalig in der Geschichte des Salzburger Architekturpreises wird den PlanerInnen des ausgezeichneten Bauwerks ein Preisgeld verliehen. Damit unterstreicht das Land Salzburg die Bedeutung der seit 1976 bestehenden Auszeichnung. Alle zwei Jahre beweisen die PreisträgerInnen aufs Neue, dass sie nicht nur gekonnt Form und Funktion in Einklang bringen können, sondern durch den künstlerischen und technischen Wert auch Antworten auf die Probleme der Zeit finden.

Welches Projekt die international besetzte Jury mit Marie-Claude Bétrix, Eva Hody und Roland Winkler dieses Jahr überzeugt hat, wird am 21. September bekannt gegeben. Landesrat Heinrich Schellhorn wird die offiziellen Auszeichnungen überreichen.
Die Initiative Architektur, die seit 2000 mit der Durchführung des Preises beauftragt ist, lädt zur festlichen Preisverleihung, diesmal in die ARGEkultur.


Vergangene Termine