Oper · Theater

Lampedusa


Schauspiel in fünf Balladen aus dem 21. Jahrhundert

Lampedusa, eine von fünf Balladen, als Sinnbild für unsere Welt, die im Umbruch ist und die wir nicht zuletzt mit inszeniert haben; man erinnere sich an die Kriege der letzten Jahre in Vorderasien.
Frei nach dem Motto:?Es ist verboten ein Schreibtischtäter zu sein, und doch sind wir Schreibtischtäter.?Es ist verboten zu schlagen, und doch schlagen wir! ?Es ist verboten zu ertrinken, und doch ertrinken wir!?Und das schlimmste ist, dass wir in einem Paradies leben, dass wir nicht verlassen dürfen.
Ein Überlebender erzählt vom Wesen des 21. Jahrhunderts. Oder handelt es sich um eine Reflexion über sich selbst?

Schauspiel: Reinhard Kräuter, Susanne Toth
Regie: Peter Albrecht, Reinhard Kräuter
Musik: Andreas Amann
Regieassistenz: Susanne Toth
Text und Idee: Reinhard Kräuter
Produktion: Theater Wagabunt


Vergangene Termine