Theater

Lametta


"Oh du fröhliche, oh du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit!"

Babsi, Werners neue Lebensabschnittsgefährtin, träumt vom gemütlichen Heiligen Abend zu zweit.
Sie hat den Christbaum geschmückt, besinnliche Musik aufgelegt und ein romantisches Weihnachtsmenü gekocht.
Doch Werner hat Verpflichtungen.
Er muss seinen Sohn Sebastian aus erster Ehe einladen. Und ein Weihnachten ohne den eigenen Vater ist auch undenkbar.
Der kommt aber nur, wenn Werner seine Ex-Frau Rosi dazu einlädt.
So kommt eines zum andern, und einer zum andern.
Als wäre das nicht schon genug für Babsi´s Nervenkostüm, kreuzen auch noch ihr betrunkener Ex-Mann Ludwig, ihrer gemeinsame Tochter Nora sowie Ludwig`s zweite Frau Natascha auf.

Schöne Bescherung!!

Und dass das Lametta am Tannenbaum fehlt, ist nur das kleinste Problem an diesem Abend.

von Fitzgerald Kusz
österreichische Erstaufführung
Regie: Peter Lauscher

mit Maria Astl, Elisabeth Kofler, Elisabeth Osterberger, Angelika Zoidl, Peter Lodynski, Markus Mitterhuber, Tobias Nessweda, Gerald Pichowetz und Andreas Steppan.


Vergangene Termine