World Music · Diverse Musik

Laima Jansone & Forshpil


Riga, die lettische Hauptstadt, ist heuer Kulturhauptstadt Europas. Ein willkommener Anlass Musiker_innen aus diesem baltischen Staat vorzustellen.

Laima Jansone spielt die Kokle, eine 11-saitige Zither. Laima deutet dabei das leise, meditaive Saiteninstrument ganz neu und entfacht einen “reißenden Fluss” zwischen Klassik, Jazz und Rock.

laimajansone.com

Seit 2003 machen sich die Musiker von Forshpil um eine neue Auslegung traditioneller jüdischer Musik verdient. Sie fusionieren jiddische Lieder, chassidische Melodien und Klezmerweisen mit 60ies/70ies-Rock, gewürzt mit Funk, Reggae und Jazz. Fast ist man versucht zu glauben den Doors oder Pink Floyd zuzuhören, die auf einer jüdischen Hochzeit zu einem jiddisch-psychedelischen Erlebnis abheben …

www.forshpil.com

Besetzung:
Sasha Lurje: Stimme Ilya Shneyveys: Keyboards
Mitia Khramtsov: Violine Roman Shinder: Gitarre Zheka Lizin: Schlagzeug


Vergangene Termine