Theater

Lässig und Barsch - Ein musikalischer Rosenkrieg


Sängerin und Schauspielerin Pia Baresch und Musicaldarsteller Peter Lesiak präsentieren ihr erstes gemeinsames Stück: eine mitreißende Musikshow aus neu arrangierten Jazzstandards und bekannten Popmelodien.

Mit viel Witz und Ironie erzählen sie die Geschichte eines Künstlerpaares, dessen Beziehung kurz vor dem gemeinsamen Auftritt zu zerbrechen droht.

Eine Frau. Ein Mann. Ein Auftrittstermin.
Die Songs gibt es schon. Das Buch wird noch. Die Beziehung nicht mehr.
Wird jetzt doch noch was aus dem Programm,
auch wenn die beiden eigentlich nicht mehr miteinander können? Oder wird doch noch was aus der Partnerschaft,
weil die beiden eben noch einmal miteinander müssen?
Wird nichts mehr aus allem,
oder wird alles aus dem Nichts?

Eine schwungvolle Musikshow mit Songs, bestehend aus neu arrangierten Jazzstandards und bekannten Popmelodien, von Frank Sinatra bis Rainhard Fendrich, von Tina Turner bis Marianne Mendt, mit neuen Texten von Alexander Kuchinka, führen mit viel Witz und Ironie durch den Abend und erzählen die Geschichte eines Künstlerpaares und ihrer zweifelhaften Beziehung, die angesichts eines gemeinsamen Auftritts zu zerbrechen droht.



Die Mischung aus neuen Szenen mit bekannten Situationen und bekannten Liedern in neuen Zusammenhängen
ergibt ein sehr komödiantisches Programm
für zwei sehr musikalische Menschen. Oder auch umgekehrt.
Aus dem Leben gegriffen und auf die Bühne gestellt. Oder auch umgekehrt ...

Buch und Regie: Alexander Kuchinka Musikalische Leitung: Max Hagler
Band: Max Hagler (piano), Josef Wagner(bass), Herwig Wagner (drums)


Vergangene Termine