Theater

Ladies Night


Die Bunte Bühne Mistelbach zeigt im Herbst noch einmal die Erfolgs-Produktion „Ladies Night“, in der Arbeitslose strippend ihr Geld verdienen wollen. Neu: Jazz- & Swingnummern live gesungen – und dazu die „Chippendales von Mistelbach“. Schärfer geht’s nicht mehr!

Als das Stück vor zwei Jahren zum ersten Mal in Mistelbach aufgeführt wurde, waren alle Vorstellungen schon Wochen im Vorhinein ausverkauft. „Und weil es auch für uns selbst so lustig war“, sagt Bunte-Bühne-Obfrau Katrin Kuba, „haben wir uns entschieden, unsere Männer noch einmal ranzulassen. Sie sind dank des Altersunterschieds noch schärfer geworden.“ Zudem verrät Kuba: „Neu ist dieses Mal auch, dass Doris Wimmer als verruchte Barsängerin den Burschen einheizen wird. Mit Swing- und Jazz-Nummern, die mitreißen.“ Regisseur Stephan Witzlinger verspricht „zwei Stunden Lachen auf allerhöchstem Niveau!“ und hat sich zudem ein neues Bühnenbild überlegt!

Inhalt der turbulenten Komödie:
Sechs Freunde in einer englischen Industriestadt sind arbeitslos, hängen in Kneipen rum, haben keinen Antrieb, sind ohne Glück und Hoffnung und weder die Jüngsten noch die Schönsten. Craig (Ing. Herbert Rutschka), Barry (Franz Mock), Norman (David Löw), Graham (Georg Pfleger), Gavin (Andreas Kuba) und Wesley (Oliver Harrach) haben eigentlich schon lange nichts mehr zu verlieren – außer ihre Hüllen! Und so beschließen die sechs Arbeitslosen, diese fallen zu lassen, um endlich wieder Geld zu verdienen – ganz nach dem Motto „Hüllen, die fallen, füllen die Hallen!“ Martina Pürkl als gewitzte Putzfrau und später Managerin Molly, Heinz Kuba als schmieriger Bar-Besitzer Bernie und Iris Graf als schneidige Trainerin Glenda machen mit den angehenden Strippern so einiges mit …

Wer also diesmal sicher Karten bekommen oder die beste Sicht auf die nackten Tatsachen haben möchte, kann schon jetzt Tickets für die bisher fünf geplanten Vorstellungen kaufen.


Vergangene Termine