Neue Klassik

Lachenmann-Projekt 1 mit Trio Catch


Ihr Kammerwerk Čar („Reiz“, „Zauber“) hat die im kroatischen Split geborene Mirela Ivičević für das Trio Catch komponiert. „Frauenrechte werden in Kroatien gerade mit Füßen getreten, es war also ein eher trauriger Anlass hinter der Absicht, die eigene
,magische‘ Kraft zu zelebrieren.“ Wasserzeichen mit seinen Balanceakten zwischen zerbrechlichem Innehalten und ekstatischem Ausbruch von Johannes Maria Staud ist ebenfalls dem Trio Catch gewidmet. Und Helmut Lachenmanns Allegro sostenuto
führt in einen blühenden Dschungel der Klänge.


Vergangene Termine