Klassik

L'Accademia Giocosa


Interpreten:

Marije Grevink, Violine

Stefan Schilli, Barockoboe

Hanno Simons, Violoncello

Marco Postinghel, Fagott

Ugo Di Giovanni, Theorbe

Peter Kofler, Cembalo, Orgel

Anna Prohaska, Sopran

Ihr strahlender, zarter Sopran in Kombination mit ihrem offenen, zupackenden Charakter hat Anna Prohaska in den vergangenen Jahren den Platz auf den großen europäischen Bühnen gesichert. Programmatisch bewegt sich die wendige Künstlerin in der Wiener Klassik und der Jahrhundertwende ebenso sicher wie in der affektreichen Kantatenkunst des italienischen, englischen und deutschen Barock.

Programm

«Come in ciel ...»

Henry Purcell

Bid the virtues, bid the graces (Come ye Sons of Art. Ode for Queen Mary's Birthday Z 323) (1694)

Agostino Steffani

Spezza amor. Kantate d-moll für Sopran, Oboe, Fagott und Basso continuo

Antonio Vivaldi

Sonata a quattro C-Dur RV 801

Georg Friedrich Händel

Come in ciel benigna stella (Arie der Dafne aus «Apollo e Dafne» HWV 122)

Mi palpita il cor. Kantate HWV 132b (1717 nach)






Johann Joseph Fux

Sonata a tre K 342

Johann Sebastian Bach

Wenn die Frühlingslüfte streichen (Weichet nur, betrübte Schatten BWV 202) (1718-1723 ?)

Carl Philipp Emanuel Bach

Pastorale a-moll für Oboe, Fagott und Basso continuo

Georg Philipp Telemann

Ein Jammerton, ein schluchzend Ach. Kantate c-moll TWV1/424 für Sopran, Oboe, Violine und Basso continuo

Reinhard Keiser

Betrübter Geist (Chaconne aus «Hercules und Hebe»)

Dietrich Buxtehude

Herr, wenn ich nur dich habe. Kantate Bux WV 39


Vergangene Termine