Klassik

L'Accademia Giocosa


Georg Philipp Telemann liegt dem jungen Barockensemble L’Accademia Giocosa sehr am Herzen, die erste CD des Kammerorchesters wurde umgehend mit dem Diapason d’or ausgezeichnet.

Den 250. Todestag des Komponisten nehmen die MusikerInnen aus München zum Anlass, sein bekanntestes Werk, die Tafelmusik, zu würdigen – gleichsam der Höhepunkt der höfischen Tafelmusik. Die musikalische Leitung übernimmt Stefano Barneschi, der auf den bedeutendsten Bühnen der Welt konzertiert, u. a. als Konzertmeister von Il Giardino Armonico.

Programm:

Georg Philipp Telemann: Auszüge aus Tafelmusik
Giovanni Mossi: Konzert g-Moll für 4 Violinen, Streicher und Basso continuo, op. 4 Nr. 12
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047


Vergangene Termine