Oper · Theater

La Traviata - Giuseppe Verdi - Oper in der Krypta


Irena Krsteska, Sopran; Sergio Tallo-Torres, Tenor; Florian Pejrimovksy, Bassbariton; Kaitrin Cunningham, Sopran

Das internationale Sängerensemble spielt szenisch auf einer Ebene direkt vor unseren Gästen. Mit nur wenigen Strichen (ohne Chor) erlebt man diese wunderbare Oper eingehend und direkt.

Wer denkt, jeden Aspekt dieser Oper schon zu kennen, darf sich von der Kraft der Musik in dieser Ausarbeitung überraschen lassen. Ganz wie zu Zeiten Verdis erklingt diese La Traviata mit Klavierbegleitung und Stimmen so, wie der Maestro sie selbst zum ersten Mal hörte – pur und ohne Schnörkel. Die eigentliche Schönheit zeigt sich klar und extrahiert.

Die KRYPTA mit ihren lediglich fünfzig Sitzplätzen bietet unserem Publikum dabei persönlichen und hautnahen Musikgenuss auf der ungewöhnlichsten Opernbühne der Stadt. Jeder Gast wird Teil der Vorstellung und genießt die faszinierende Nähe zu den Künstlern bei freier Platzwahl.


Vergangene Termine