Oper

La Traviata


Rigoletto, La Traviata und Il Trovatore – die Werk-Trilogie, der Giuseppe Verdi seinen Weltruhm verdankt, stellt ganz bewusst Außenseiter der Gesellschaft in den Mittelpunkt der Handlung.

In La Traviata ist es die Edel-Kurtisane Violetta Valery, deren Liebe zu Alfredo Germont zum einen an dem Widerstand von dessen Vater scheitert, zum anderen durch ihren Tod an der Schwindsucht verunmöglicht wird.

Den Welterfolg nach dem Roman von Alexandre Dumas wird ein weltberühmter Regisseur in Linz in Szene setzen: Robert Wilson.

Leitung:

Musikalische Leitung
Daniel Spaw
Takeshi Moriuchi
Regie, Bühnenbild und Lichtkonzept
Robert Wilson
Co-Regie
Nicola Panzer
Co-Bühnenbild
Stephanie Engeln
Kostüme
Yashi
Licht
John Torres
Chorleitung
Georg Leopold
Dramaturgie
Konrad Kuhn
Wolfgang Haendeler

Besetzung:

Violetta Valery
Myung Joo Lee
Mari Moriya
Alfredo Germont
Jacques le Roux
Iurie Ciobanu
Pedro Velázquez Díaz
Giorgio Germont
Seho Chang
Tito You
Flora Bervoix
Kathryn Handsaker
Martha Hirschmann
Annina
Cheryl Lichter
Gaston, Vicomte von Létorières
Matthäus Schmidlechner
Hans-Günther Müller
Baron Douphol
Martin Achrainer
Till von Orlowsky
Marquis de Obigny
Michael Wagner
Nikolai Galkin
Doktor Grenvil
Dominik Nekel
Michael Wagner
Giuseppe, Diener Violettas
Csaba Grünfelder
Seogmann Keum
Ein Bediensteter bei Flora
Joschko Donchev
Siegfried Dietrich
Ein Bote
Johann Gruber
Ville Lignell

Chor des Landestheaters Linz
Statisterie des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester


Vergangene Termine