Oper · Theater

La Traviata


Die berühmteste Kameliendame zu Gast im Kaiserhof. Aufführungen in italienischer Sprache mit deutschen Texteinblendungen

LA TRAVIATA
OPER VON GIUSEPPE VERDI

Zum ersten Mal stellt Giuseppe Verdi eine Kurtisane ins Zentrum des Operngeschehens: Violetta Valéry - schön, klug, begehrt, Mittelpunkt der Pariser Gesellschaft. Mit einer weißen Kamelie erwählt sie ihre vermögenden Liebhaber. Echte Gefühle kennt sie nicht. Auf einer Soirée kommt es für Violetta zu einer schicksalhaften Begegnung: An der Seite von Alfredo erfährt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Liebe und Geborgenheit. Doch das neue Glück ist nur von kurzer Dauer…

BESETZUNG
Musikalische Leitung Christoph Campestrini
Inszenierung Christiane Lutz
Bühne Christian Andre Tabakoff
Kostüme Natascha Maraval
Choreografie Monica I. Rusu-Radman
Chorleitung Michael Schneider
Maske Csilla Domján
Licht Lukas Siman

Im stilvollen Freiluftambiente des barocken Kaiserhofs von Stift Klosterneuburg besuchen jährlich an die
11.000 ZuseherInnen das kleine, aber sehr feine Opernfestival. Im Laufe der Jahre haben sich die alljährlichen Produktionen zu einem Fixpunkt der sommerlichen Kulturlandschaft Österreichs entwickelt. Die fabelhafte Akustik des Hofes verlangt keine Verstärkungstechnik. Der Kaiserhof bietet 846 Opernfreunden Platz und beherbergt das zweitgrößte Open-Air-Opernfestival Österreichs!

Bei Schlechtwetter in der benachbarten Babenbergerhalle am Rathausplatz


Vergangene Termine