Oper

La Favorite


Als der junge Novize Fernand einst einer unbekannten Schönen, Leonor, das Weihwasser reichte, berührte er ihre Hand und sie sein Herz. Er verlässt das Kloster und wird von der Unbekannten auf eine Insel gebracht. Seinen Heiratsantrag lehnt sie zwar ab, doch verschafft sie ihm ein Offizierspatent, damit er sich seine Zukunft sichern könne.

Und wirklich gelingt es ihm, für Alphonse, den König von Kastilien, den Sieg über die Mauren zu erringen, wofür er mit der Hand seiner Geliebten belohnt wird. Damit rächt sich der König nicht nur für die Untreue seiner Favoritin Leonor, sondern wendet gleichzeitig auch den Zorn des Papstes ab, dem das ehebrecherische Treiben des Königs zuwider ist. Nachdem Fernand erfahren hat, dass Leonor die Mätresse des Königs ist, zieht er sich zutiefst enttäuscht ins Kloster zurück, wo ihn Leonor aufsucht, um in seinen Armen zu sterben.

Nach ihrem großen Erfolg als Elisabetta in Donizettis "Maria Stuarda" wird Dshamilja Kaiser die Titelrolle interpretieren. Um ihre Gunst buhlen Andrè Schuen als Alphonse und der chinesische Tenor Yijie Shi, der sich als Belcanto-Interpret von Pesaro bis zur Metropolitan Opera New York international etabliert hat. Mit der Inszenierung und Ausstattung sind Sam Brown und Annemarie Woods betraut, die beim Ring Award 2011, dem Internationalen Wettbewerb für Regie und Bühnengestaltung in Graz, sämtliche Preise errungen haben.

Gaetano Donizetti

Opéra in vier Akten
Libretto von Alphonse Royer, Gustave Vaëz und Eugène Scribe

(in französischer Sprache – mit deutschen Übertiteln)

BESETZUNG:
Musikalische Leitung: Giacomo Sagripanti
Inszenierung: Sam BROWN
Choreographie: Lucy Burge
Ausstattung: Annemarie Woods
Dramaturgie: Bernd Krispin

Léonor de Guzman: Dshamilja Kaiser
Fernand: Yljie SHI
Alphonse XI: Andrè Schuen
Balthazar: Wilfried Zelinka
Don Gaspar: Taylan Reinhard
Inès: Margareta Klobučar • Nazanin Ezazi
Ein Höfling: Manfred Hanakam • Falk WITZURKE


Vergangene Termine