Oper

La Clemenza di Tito


Als vierte Neuproduktion dieser Saison widmet sich das Junge Ensemble des Theater an der Wien Mozarts letzter Oper La clemenza di Tito, die neben der berühmten Mozart-Trilogie und den deutschen Singspielen häufig zu wenig Anerkennung findet.

Kaiser Tito Vespasiano ist an seinem Hof von Intrigen umsponnen: Vitellia hasst ihn, weil er sie nicht zur Gattin erwählt hat und überredet Titos besten Freund Sesto, der ihr in Liebe verfallen ist, zu einem Mordanschlag auf den Kaiser.

Nur knapp dem Tod entronnen, muss der Kaiser nun über seinen besten Freund richten und wird dabei zwischen Staatsräson und privaten Gefühlen hin und her gerissen.

Wolfgang Amadeus Mozart - La clemenza di Tito KV 621
Opera seria in zwei Akten (1791)

Libretto von Caterino Tommaso Mazzolà nach Pietro Metastasio

Aufführung in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Besetzung:

Musikalische Leitung Rubén Dubrovsky
Bach Consort Wien


Vergangene Termine