Oper · Theater

La Boheme - Die Pop-Up-Oper


Die Künstlerfreunde Rodolfo, Marcello, Colline und Schaunard diskutieren mit ihrem Vermieter am Michaelerplatz. Musetta flirtet mit Marcello im Kleinen Café. Rodolfo und Mimi trennen sich tränenreich vor der Karlskirche und dann stirbt Mimi im Wien Museum. Zuerst ist da Nichts! Plötzlich trifft Liebe auf Leidenschaft, Armut auf Künstlertum, Kälte auf Frühlingserwachen und schon ist man mitten in Wien auf offener Straße in einer Oper gelandet. Genauer gesagt in einer Pop-Up-Oper! An bekannten und beliebten, unbekannten und ungewöhnlichen Orten in der ganzen Stadt taucht plötzlich Puccinis Oper La Bohème (dt. Fassung) auf und überrascht und bezaubert.

Schlechtwetter-Ersatztermin: 20.6., 11 Uhr, Tschauner Bühne

Inszenierung, Projektleitung und Regie: Anna Katharina Bernreitner
Musikalische Leitung: Raphael Schlüsselberg
Ausstattung: Hannah Oellinger & Manfred Rainer

Besetzung:
Mimi – Barbara Angermaier
Musetta – Theresa Dittmar
Rudolfo, Dichter – Sven Dua Hjörleifsson
Marcello, Maler –Philippe Spiegel
Schaunard, Musiker – Gezim Berisha
Colline, Philosoph – Johannes Schwendinger
Benoit/Alcindoro – Andreas Maurer

Regieassistenz: Katrin Lehmacher
Regiehospitanz: Bernadette Boesch


Vergangene Termine