Theater

La Baracca - Die Farben des Wassers


Girotondo ist eine Show mit kreisenden Bewegungen, in ständiger Verwandlung, mit magischer und verspielter Musik und Bildern, eine Reise für staunende und neugierige Augen. Eine Reise, die durch schwebende Welten geht, um jeden auf dem Boden und mit der Nase in der Luft zu beobachten.

Das Wasser kam als Regen an und der verborgene Garten erwachte zum Leben. Die Früchte, Blätter, Bäume und Pflanzen haben ihre Farben entstaubt und der Regenbogen ist in der Mitte des Himmels aufgetaucht.
In der Mitte des versteckten Gartens: zwei junge Frauen, die nach Wasser und Farben suchen.

Sie möchten die Emotionen der Vergangenheit wieder erleben, die ihrer Kindheit, und mit dem Gelb des Weizens, dem Rot der Tomaten, dem Purpur der Blumen spielen…
Die beiden ProtagonistInnen begleiten uns, um das aus den Elementen der Natur zusammengesetzte Regenbogengelände zu entdecken.
“Die Farben des Wassers” ist eine Show, die einfache, natürlich schöne Elemente anspricht. Ein Farbenspiel, um alle Nuancen der Welt kennenzulernen.
Die Show ist Teil einer Produktionslinie, die einfache Wörter mit der Handlung der Schauspieler kombiniert und eine Einheit von Bildern, Licht, Tönen und Bewegungen schafft.
“Die Farben des Wassers” ist eine der Shows für die Kleinen, die La Baracca – Testoni Ragazzi auf der ganzen Welt dazu führten, ihre Theaterforschung für die frühe Kindheit vorzustellen.
Nach hunderten von Auftritten in Italien und im Ausland ist sie unter neuer Leitung von Andrea Buzzetti, einer neuen Besetzung junger SchauspielerInnen und einer neuen Produktion zurückgekehrt.

Regie: Andrea Buzzetti, Valeria Frabetti
Autor: Roberto Frabetti
DarstellerInnen: Giada Ciccolini, Sara Lanzi
Licht: Giada Ciccolini, Andrea Buzzetti
Kostüme: Tanja Eick
Szenografie: Barbara Burgio, Luca Pomi

ab 1,5 Jahren


Vergangene Termine