Kunstausstellung

L’Exposition Imaginaire


Die Digitalisierung der Gegenwart schreitet voran: Virtuelle Ausstellungsbesuche und digitale Kunstbetrachtung sind mittlerweile online immer und überall verfügbar. Ist das der Anfang vom Ende der physischen Ausstellung? L’Exposition Imaginaire ist ein Experiment, das die schwindende Bindung der Kunst an das Hier und Jetzt als konstruktive Herausforderung sieht und diese Fragestellung mit einem Film sowie einer international besetzten Gesprächsreihe diskutiert.

Eröffnungsgespräch mit Thomas Meinecke.


Vergangene Termine