Theater

Kuttners Hitlershow - Am Tag, als Adolf Hitler starb


Seit mehreren Jahrzehnten sind die Medien von einer wahren Hitler-Inflation beherrscht. Ein eigener Berufsstand, der Hitler-Watcher, lebt davon, jedes halbe Jahr einen neuen Hitler auszurufen. Ob Saddam Hussein, Vladimir Putin oder Donald Trump: Hitler kann heute beinahe schon jeder sein. Die Show Am Tag, als Adolf Hitler starb bemüht sich um den originalen Hitler, dem eine gewisse Einzigartigkeit auch weiterhin nicht abgesprochen werden sollte. Mit Puppenspiel, Kollateralschlagern, TV-Ausschnitten und was sonst an Jahrmarktseffekten zur Verfügung steht.

Jürgen Kuttner gehört zu den schillerndsten Figuren der Regieszene: Nach Anfängen als Clubleiter, Archäologe, Hausmeister und Kult-Radiomoderator folgten seit 1996 seine Videoschnipselvorträge an der Berliner Volksbühne, bekannt unter dem Titel Kuttner erklärt die Welt. Seit 2000 inszeniert er sowohl eigene Stücke als auch Werke der Literatur. Nach zahlreichen Erfolgsinszenierungen in Berlin, Köln und München kommt er erstmals nach Linz, um die weithin unbekannte Seite des Führers zu beleuchten – und wie sich mit ihm auch heute noch großartig Geschäfte machen lassen.


Vergangene Termine