Literatur · Theater

Kurt Palm - Monster


Polit-Groteske, Krimi-Satire und herzzerreißende Liebesgeschichte.

Bei den Dreharbeiten zu einem Horrorfilm am Rottensee mischt sich ein lesbisches Vampirpärchen unter die Statisten, während im Flüchtlingsheim der Innenministerin eine Suppe serviert wird, die ihr nicht bekommt. Am nächsten Tag werden im Strandbad der Fuß einer Frau und das Hinterbein eines Hundes angeschwemmt. Der Polizist Alfons Stallinger versucht vergeblich, die Absage eines auf der Seebühne geplanten Konzerts zu erreichen. Kurt Palm ist nicht nur die lang erwartete Fortsetzung des Bestsellers Bad Fucking gelungen – er legt noch eins drauf.

Kurt Palm, geboren 1955 in Vöcklabruck, Studium der Germanistik und Publizistik, wurde mit „Phettbergs nette Leit Show“ bekannt. Sein Bestseller Bad Fucking (2010) wurde mit dem Friedrich Glauser-Preis ausgezeichnet und war auch als Film erfolgreich. Zuletzt bei Deuticke: Strandbadrevolution (2017), Monster (2019).


Vergangene Termine