Literatur

Kurt Palm - Gimme Shelter


Kurt Palm liest aus seinem neuen Buch "Gimme Shelter" Peter Guschelbauer - Gesang, Keyboards Chris Haller - Gesang, Gitarren Sommer 1972. Die Amis bombardieren Nordvietnam und irgendwo in Österreich suchen fünf Jugendliche nach Orientierungspunkten in ihrem Leben. Sie glauben, diese in den Rolling Stones, Jane Fonda, Jean Paul Sartre und ein paar Mädchen im Strandbad gefunden zu haben. Um der Welt der Lehrer und Eltern etwas entgegenzusetzen, beschließen sie, ein sichtbares Zeichen des Protests zu setzen. Als die Aktion schief geht, wird ihr Leben gehörig durcheinandergewirbelt, und Candy, der Jüngste von ihnen, begeht Selbstmord. Immer mehr dunkle Wolken ziehen am Himmel auf, und für Mü, Taylor, Hendrix und Mick beginnt eine schwere Zeit. „If I don't get some shelter / Oh yeah, I'm gonna fade away.“

Kurt Palm, 1955 in Vöcklabruck geb.. Studium der Germanistik und Publizistik in Salzburg. Dr. phil. Seit 1983 als Autor und Regisseur tätig. Schrieb Bücher über Bertolt Brecht, Adalbert Stifter, James Joyce, Wolfgang Amadeus Mozart, Fußball und Palmsamstage. Drehte einige Kinofilme und inszenierte zahlreiche Opern und Theaterstücke im In- und Ausland. Er lebt in Wien und Litzlberg am Attersee. Für Bad Fucking erhielt er den Friedrich-Glauser-Preis 2011 für den besten deutschsprachigen Krimi.


Vergangene Termine