Literatur

Kunstaktion für Christel Fallenstein


Solidaritätsaktion & Spendenaufruf

Christel Fallenstein arbeitete viele Jahre als Lehrerin in Deutschland (zuletzt an der Laborschule der Universität Bielefeld), bevor sie – aus Zuneigung zum Werk der Dichterin Friederike Mayröcker – 2007 nach Wien übersiedelte.
Seither ist Christel Fallenstein als Förderin und Vernetzerin von Dichterinnen und Dichtern zu einer wichtigen Person im literarischen Leben Wiens – aber nicht nur Wiens – geworden. Im vergangenen Jahr hatte Christel Fallenstein einen Schlaganfall. Um sie bei den Kosten für notwendige Therapien zu unterstützen und es der leidenschaftlichen Literaturliebhaberin zu ermöglichen, mit einem Rollstuhl-Taxi weiterhin Literaturveranstaltungen besuchen zu können, haben die Autorin und Tänzerin Marion Steinfellner und der Autor Herbert J. Wimmer Freundinnen und Freunde gebeten, Kunstgegenstände für eine Notfallhilfe für Christel Fallenstein zu spenden. Bei der „Kunstaktion für Christel Fallenstein“ werden Objekte u. a. von Friederike Mayröcker, Gerhard Jaschke, Crauss, Sonja Harter, Michael Hammerschmidt, Mikael Vogel, Julia Schiff, Linde Waber an den/die großzügigsten Spender/innen abgegeben.
Marion Steinfellner & Herbert J. Wimmer präsentieren die Objekte und fungieren als Aktionator/in.

Die gespendeten Objekte können entweder am Aktionstag ab 16.00 Uhr oder einige Tage zuvor online besichtigt werden.


Vergangene Termine