Kunstausstellung

Kunst und Kultur im Reumannhof


Wohnpartner lädt am 14. September zur Kunst-Flaniermeile in einen der schönsten Gemeindebauten Wiens.

2015 gestartet, findet auch heuer wieder die von wohnpartner initiierte Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur im Reumann-Hof“ statt. Am Freitag den 14. September 2018 verwandelt sich der mittlere Teil des Reumannhofes ("Ehrenhof“) in ein Kunst- und Kulturzentrum mit umfangreichem Programm.

Verschiedenste Kunststände laden den ganzen Tag über zum Flanieren und Plaudern ein. Darunter der bekannte Comiczeichner und Maler Reinhard Trinkler sowie zahlreiche, vorwiegend in Margareten lebenden KünstlerInnen. Bei den kreativen Mitmachstationen im Reumannhof ist aber auch das Publikum eingeladen künstlerisch aktiv zu werden. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen der Kindergarten-Chor – Reumannhof, Otomax − the electric one man band sowie Rodrigo Sarmiento und seine Latinoband.

Reumann-Hof im Zeichen der Kunst
Mit „Kunst und Literatur im Reumann-Hof" bringt wohnpartner traditionelle, künstlerische Atmosphäre in einen der schönsten Gemeindebauten Wiens. Das Besondere: Fast alle Kunstschaffenden haben einen Bezug zu Margareten, wohnen im 5. Bezirk oder arbeiten in der Umgebung. Ziel von wohnpartner ist es, das Interesse für Kunst zu wecken und den Austausch mit anderen kunstinteressierten BewohnerInnen anzuregen.

Kunst und Kultur im Reumannhof
Wann: Freitag, 14. Sept. 2018, 10:00 – 18:00 Uhr
Wo: Reumannhof, Margaretengürtel 100-110/5/1, 1050 Wien (im Ehrenhof)

Musikprogramm:
11.00 Uhr: Kindergarten-Chor − Reumannhof
14.00 bis 16.00 Uhr: Otomax − the electric one man band
16.00 bis 18.00 Uhr: Latino-Klänge von Rodrigo Sarmiento und Band

Über wohnpartner:
Gemeinsam mit den BewohnerInnen entwickeln die rund 150 wohnpartner-MitarbeiterInnen an 26 Standorten vielfältige Initiativen, um das Zusammenleben und die gute Nachbarschaft im Wiener Gemeindebau zu fördern und weiter zu verbessern. Darunter sind die Begrüßungs-Initiative „Willkommen Nachbar!“, der 1. Wiener Gemeindebauchor oder die BewohnerInnen-Zentren. Zudem vermittelt wohnpartner bei Konflikten und führt kostenlos Mediationen durch.
http://www.wohnpartner-wien.at


Vergangene Termine