Jazz

Künstlerportrait Manu Mayr


Renald Deppe, Veranstalter der Strenge Kammer-Reihe Lost & Found stellt Manu Mayr vor.

„Du darfst das Reiswaschen oder Gemüseputzen nicht anderen überlassen, sondern musst diese Arbeit mit deinen eigenen Händen verrichten. Widme der Arbeit deine ganze Aufmerksamkeit und erkenne, was die jeweilige Situation gerade verlangt. Sei bei deinen Aktivitäten weder geistesabwesend noch von einem bestimmten Aspekt einer Angelegenheit so sehr eingenommen, dass du die anderen Aspekte vernachlässigst.“ Dogen (1200-1253)

Manu Mayr ist dem Zen-Meister Dogen niemals begegnet.

Doch hat er das wohlverantwortete Reiswaschen oder Gemüseputzen niemals anderen überlassen: Im alltäglichen Leben wie in seiner Kunst. Und das ist vielleicht das Schönste, Wertvollste und Wichtigste, was man über einen (jungen wie alten) Menschen sagen kann.

Manu Mayr ist auch Dr. Ludwig Wittgenstein niemals persönlich begegnet.

Doch könnte der Philosoph damals durchaus an den künftigen Bassisten gedacht haben, als er diese behauptende Forderung für Gegenwart und Nachwelt postulierte: „Was sich überhaupt sagen läßt, läßt sich klar sagen, und wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen“.

Manu Mayrs Basspiel ist geprägt von konstruktiv-struktureller Klarheit. Hier weiss einer genau, was er will. Und was er nicht will. Und wenn es erforderlich ist, kann Manu Mayr auch schweigen.

Manu Mayr ist eine erfreulich freigeistige Lichtgestalt (nicht nur) innerhalb der heimischen Szene. Zu der auch seine aussergewöhnlich vielseitig begabten musikalischen Mitstreiter dieser Performance zählen. Jenes austriakische Klangkombinat, von der die japanische Kaiserin Go-Sakuramacho in die Zukunft blickend einst folgerichtig prophezeite: „Junge Adler werden kommen wie der Frühling: im Auge der alten Fische: die Tränen“.

Manu Mayr & Co werden kommen: am 6. März. Und die alten Fische werden trotz der Tränen im Auge die Ohren spitzen. Und staunen. Denn das Staunen ist eine Sehnsucht nach Wissen. Und lernen …

(Lost & Found: directed by Renald Deppe)


Vergangene Termine