Kunstausstellung

Kubik am Yppenplatz


Das Augenmerk der Ausstellung von Alex Kubik liegt auf dem Auseinanderklaffen von Gesten und Realitäten. Den Gesten des Alterns, der Angst, Macht, Zuneigung und anderen ist die Ohnmacht der individuellen Existenz als realer Rest eingeschrieben. Diese Verschiebungen zwischen (oft kollektiven) Realitäten und einer gestischen (oft hysterischen) Individualisierung werden untersucht und dem Betrachter kommentarlos zur Re-Identifikation überlassen.

KIS - Kunst im Schaufenster ist eine Initiative und Serie von Ausstellungen von Barbara Garmusch (www.intervall.eu) und Dunja Ganser (www.overtones.eu) in einem Geschäftslokal am Yppenplatz in Wien, das mit einer großen Schaufenster-Fläche aus den 1950er Jahren ausgestattet ist. Zeitgenössische Kunst in allen Ausprägungen und Formen öffentlich präsentieren zu können, war ein zentraler Wunsch beim Bezug dieser Räumlichkeiten.


Vergangene Termine