Theater

Kronos


Kronos: der perfekte, delikate, ausschlaggebende moment | das richtige, allzu flüchtige zusammenfallen von zeit und ort | der moment unbestimmter zeit in dem alles geschehen kann | der von natur aus andauernde moment im gegensatz zu chronos|Χρόνος, der chronologischen zeit | der zeitpunkt in dem die entscheidung getroffen werden muss | der äußerste moment

Das von Nikola Adams initiierte und von Barbara Wolfram künstlerisch geleitete Projekt eines internationalen Theaters für ERASMUS StudentInnen, nimmt die Zuschauer nach .EVOL|ve nun erneut auf eine Reise in das Innere ihrer Person und ihrer Kultur.

Die zwanzig Kurzszenen von sechzehn AustauschstudentInnen aus zehn Ländern gespielt und unter dem Überthema Erwachsenwerden und Erinnern entwickelt, ergeben ein Kaleidoskop an Momenten, die uns immer mehr ins Unbewusste und Verschobene im Inneren der DarstellerInnen und der Zeit selber führen werden.

Eine Produktion der ESN theatre company

In englischer Sprache

Besetzung:

Regie: Barbara Wolfram

Regieassistenz: Laura Alexandrino

Produktion: Nikola Adams

Produktionsassistenz: Anna Gettel

Dramaturgie: Barbara Wolfram | Max Smirzitz

Technik: Beamer

Mit: Silvia Abruscato, Nikola Adams, Laura Alexandrino, Constanza Boeglin Claramunt, Felix Dageförde, Hattie Easton, Andrej Jaksic, William Joop, Elisabeth Koch, Roberta Malizia, Barbara Manca, Maruška Marušáková, Elena Pichler, Lara Rupp, Fabienne Swoboda, Konstantinos Zervos


Vergangene Termine