Jazz

Krokofant


So eruptiv, so energetisch die Musik der jungen norwegischen Band auch erscheint, so wohldurchdacht ist zugleich ihr Formenspiel.

An der Oberfläche mögen sich Parallelen zur delirant wütenden Improvisationsweise eines frühen Peter Brötzmann ziehen lassen; darunter aber verbirgt sich eine Intellektualität, die sich am "Progressive Rock" à la King Crimson schulte - und an jenen Erscheinungsformen einer Jazz-Rock-Fusion, die sich noch nicht an den Kommerz verkauft hatte. Jene frühen Aufnahmen des Mahavishnu Orchestra also, oder die Aufnahmen des früh-elektrifizierten Miles Davis. Das Trio Krokofant nutzt die Emphase einer neuen Rockmusik, die sich nicht mehr an die konventionellen Formen klammert. Musik auf der Grenze also; auf jener, die das Denken an jenen Punkt treibt, wo die Ordnung zu toben beginnt.

:: Tom Hasslan - guitar
:: Jorgen Mathisen - saxophone
:: Axel Skalstad - drums


Vergangene Termine