Pop / Rock

Kristina Sprenger & Band



Eine bunte Silvestershow voller Hits und köstlicher Raritäten, unter der musikalischen Leitung von Otmar Binder.

Ella Fitzgerald sagte einmal, Hildegard Knef sei die beste Sängerin ohne Stimme. Das trifft aber nur einen kleinen Teil ihrer faszinierenden Künstlerpersönlichkeit. Denn neben der Musik reüssierte „die Knef“ als Schauspielerin, Malerin und erfolgreiche Buchautorin. Die unkonventionelle Künstlerin erfand sich im Laufe ihres Lebens mehrfach neu: Eine nur wenige Sekunden dauernde Nacktszene in Willi Forsts Erfolgsfilm „Die Sünderin“ löste im prüden Nachkriegs-Deutschland einen veritablen Kinoskandal aus – später sollte sie ihr Leben lang mit dieser Rolle identifiziert werden. Als Hildegard Knef danach als Chansoniere durchstartete, ausverkaufte Tourneen spielte und als beste deutschsprachige Sängerin ausgezeichnet wurde, landete sie mit ihrer berührenden Biografie „Der geschenkte Gaul“ einen viel beachteten, internationalen Bestseller. Knef thematisierte darin schonungslos und mit trockenem Humor die Achterbahnfahrt ihres Lebens und ihrer Kunst, was ihr weltweit sehr großen Erfolg beschien.