Jazz

Kris Davis Quintett


Die junge, aus Kanada stammende Pianistin Kris Davis hat ein Quintet mit Topmusikern aus der aktuellen Szene in Brooklyn geformt und kommt damit im Herbst 2015 nach Europa. Mit dabei wird das aktuelle Album "Capricorn Climber" sein. Davis wurde 2012 von der New York Times als eine der „new pilots at the keyboard“ ins Schweinwerferlicht gestellt. „Kaleidoskopische Fähigkeiten“ werden ihr zugesagt, Jason Moran schwärmt von ihr als eine der würdigsten Abkömmlinge eines Cecil Taylors!!!Die JazzTimes schreibt: Davis zieht den Hörer so mühelos in ihre Kunst, dass die Brillanz ihres Schaffens dann voll zuschlägt, wenn das Stück verhallt ...

Ihre Mitmusiker an diesem Abend sind nicht weniger genial – mit Ingrid Laubrock oder Tom Rainey voran ist hier ein Team am Werk, das für Unterhaltung auf höchstem Niveau sorgen wird.

Kris Davis, piano

Ingrid Laubrock, sax

Mat Maneri, viola

Trevor Dunn, bass

Tom Rainey, drums


Vergangene Termine