Theater

Krieg, stell dir vor er wär hier


Theater MAZAB; Theater nach dem Essay von Janne Teller; Regie: Markus Steinwender; Spiel: Elisabeth Nelhiebel, Dauer: ca. 60 min

Ein verblüffend einfaches Gedankenexperiment und eindringliches Plädoyer für mehr Respekt und Einfühlung: Stell dir vor, es ist Krieg – nicht irgendwo weit weg, sondern hier in Europa. Die demokratischen Staaten sind zusammengebrochen und faschistische Diktaturen entstanden. Die Städte sind zerstört, die Wirtschaft liegt brach und es regieren Angst, Kälte und Hunger. Wer kann, flieht in den Nahen Osten, wie der 14-jährige Protagonist. In einem ägyptischen Flüchtlingslager versucht er mit seiner Familie ein neues Leben zu beginnen. Weil er keine Aufenthaltsgenehmigung hat, kann er nicht zur Schule gehen, kein Arabisch lernen, keine Arbeit finden. Er fühlt sich als Außenseiter und sehnt sich nach Hause. Doch wo ist das?


Vergangene Termine