Literatur

Kremser Kamingespräche - Das Universum im Kleinen- Edelsorten


Verstehen – Bearbeiten – Überliefern

Besonders im Weinbau können große Qualitätsunterschiede ausgemacht werden. Die Bandbreite reicht von Spitzenweinen im dreistelligen Preissegment bis hin zu Massenproduktion und Wein im Tetra Pack. Die ersten österreichischen Weinreben gab es bereits vor 60 Millionen Jahren. Auf eine Tradition im Weinbau kann Österreich seit 700 v. Ch. zurückblicken. Nach Rückschlägen in der heimischen Weinwirtschaft infolge des Weinskandals der 1980er Jahre kann Wein aus Österreich heute auch im internationalen Vergleich wieder als klein aber fein bezeichnet werden; keine Allerweltsweine, sondern rare Besonderheiten.

Wo liegen einerseits die Besonderheiten und andererseits die Probleme der österreichischen Weinwirtschaft? Wie sieht die Zukunft des Weinbaus insbesondere im Spannungsfeld von Klasse und Masse aus? Wo liegen die Stärken kleinerer Familienbetriebe? Welche Auswirkungen haben nationale Gesetze und Gesetze auf EU-Ebene für österreichs Weinwirtschaft?


Vergangene Termine