Party

Kredo w/ SARIN


Wir läuten nun das vorerst letzte Zusammentreffen für 2018 in den Stadtbahnbögen ein. Um dies gebührend zu feiern, haben wir den Wahlberliner SARIN zu Gast. Für diejenigen die sich abseits des Techno auch der Electronic Body Music verschrieben haben, ist dieser Name längst ein Begriff. 2014 präsentierte er mit seinem Debutalbum das erste Mal seine Auffassung der altbewährten Rhythmen des EBM, verpackt in ein technoides, industrielles Konstrukt und steht seither an vorderster Front der unaufhaltbaren, neuen Welle an EBM Künstlern. Spätestens seit seinem Album "Current Conflict", auf dem Label [aufnahme+wiedergabe], hat er unser Aufsehen erweckt und seit seiner letzten EP "Kuleshov Effect" auf Phase Fatale's und Silent Servant's Label BITE war für uns klar, dass wir Emad (so heißt er mit bürgerlichem Namen) bei uns haben wollen.

Support gibt es von Sedvs, dessen letzte Releases auf Morbid und Bare Hands, seinem eigenen Label, international großes Aufsehen erregt haben. Matt Mor, welcher mit seiner Eventreihe "Dead Sea Diaries" die Wiener Clubszene maßgebend mitgestaltet und Echion, dem Kopf hinter Kredo.

Kredo ist und bleibt eine Party bei der alle Menschen, egal welcher Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht oder Sexualität, eingeladen sind, mit uns zu feiern.

Wir bitten dich die Privatsphäre zu wahren, daher gilt ein Foto- und Videoverbot.






Kredo - Valediction w/

SARIN [aufnahme + wiedergabe]
Sedvs (Bare Hands, Morbid)
Matt Mor (MEAT Recordings)
Echion (Kredo)


Vergangene Termine