Theater

Kramer gegen Kramer


Kramer gegen Kramer ist ein Standup-Comedy Programm über die Faszination an der Metapher des Aufstands. Aufstehen, sich erheben, sind Konzepte, die sich gleichzeitig körperlich und politisch denken.

Eine mechanische Änderung der Position, die eine völlig neue Situation, neue Machtverhältnisse, neue Subjekte hervorbringt.

Diese Konzepte beziehen wir auf den Körper von Barbara Kramer, 36, Schauspielerin, Langschläferin. Sie hat gelernt, stunden- und tagelang auf einer Massagematte zu liegen und die Decke anzuschauen, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben, weil sie nichts beiträgt zur Produktion und Reproduktion unserer Gesellschaft.

Möglicherweise sind Bilder über die Gesellschaft und ihr Funktionieren davon abhängig, ob sie im Liegen oder im Stehen gedacht werden.

SchauSpiel: Barbara Kramer und Markus Steinkellner
Konzept/Text: Barbara Kramer, Johannes Schrettle
Musik: Markus Steinkellner (IDKLANG)
Regie: Johannes Schrettle
Dramaturgie & Produktion: Christina Lederhaas
Grafik: Edda Strobl


Vergangene Termine