Literatur

KRABAT - magisches Spiel um die Freiheit eines Menschen


Margareta Grießler-Hermann liest aus dem vielfach preisgekrönten Roman "Krabat" von Otfried Preußler. Die Geschichte des Waisenjungen Krabat spielt in der Lausitz um 1700. Krabat tritt eine Lehrstelle in einer Mühle an, die sich als Schwarze Schule erweist. Deren Meister bildet seine Lehrlinge in schwarzer Magie aus. Gegen diesen Zaubermeister muss Krabat sich behaupten, was mit Hilfe von Willenskraft, Freundschaft und Liebe gelingt. Packend, eindringlich, vor einem interessanten historischen Hintergrund.


Vergangene Termine