Vortrag

kozek hörlonski präsentieren Arbeiten - verkocht von Haubenkoch Roman Steger


kozek hörlonski kommen in die Speisekammer, um an zwei Abenden ausgewählte Arbeiten ihrer Performance-Kunst vorzustellen! Zugleich entstehen unter dem Einfluss ihrer Arbeiten Gerichte von Roman Steger, die sonst so nicht entstanden wären.

kozek hörlonski sind Peter Kozek und Thomas Hörl. Das Werk des Duos wird in kozek hörlonski "crisscross oder Langzeitstabilität durch regelmäßige Nullpunkteinstellung“ (Künstlerkatalog, erschienen bei SCHLEBRÜGGE EDITOR, Wien, 2013) folgendermaßen beschrieben:

„ (...) wenn wir zurückblicken, sind es immer wieder Formen des Duos, Konstellationen und Choreographien, in denen der eine dem anderen als ergänzender Widerpart, spiegelbildliches Vis á Vis oder ausgleichendes Balance-Element gegenübergestellt ist.“

Menü 4 Werke - 4 Gerichte




  1. Time / Z-Set


  2. Hanging garden


  3. Koo Koo the bird girl - Schaulust


  4. Hobagoass / Eine Perchte




Zutaten für Überraschungsmenü:

Erdäpfel, Faschiertes (Rind), Grappa, Gurkerl, Hefe, Käse, Ketchup, Kraut, Mehl, Nudeln, Räucherfisch, Rinderfilet, rote Rübe, Salat, Wasser, Weißbrot, Zucker

Für Kunstevent und 4 Gang Menü: 45 EUR


Vergangene Termine