Elektronik · Diverse Musik

Kotoistic 2015


Chieko Mori meisterte die traditionelle Spielweise des Koto in ihrer Jugend, in ihren eigenen Kompositionen verbindet sie den Moment des Klangs mit der Note, die sie in der Zukunft zu spielen erwartet. Oliver Grimm verwendet die klanglichen und strukturellen Eigenschaften der Tonaufnahmen des Koto und gefundener Klänge für die Organisation seiner elektroakustischen Kompositionen. In ihren gemeinsamen Projekten stellen sie dem Spiel am Koto Klang aus Lautsprechern gegen. O. Grimm/VK

Programm:

Oliver Grimm Voice from Cactus für Lautsprecher (2014), Neues Werk für Lautsprecher (2015, UA), Elektroakustische Komposition für japanisches Koto und Lautsprecher in vier Teilen, Teil 4 (2012, UA), Saitenstudie 3 für Lautsprecher (2015), Chieko Mori Improvisation für Koto (2015), Neues Werk für Koto (2015, UA), Kicyo für Koto (2013), Lisbon no Yube für Koto (2010, UA), Kouro für Koto (2012). Mit OLIVER GRIMM (Lautsprecher) und CHIEKO MORI (Koto)


Vergangene Termine